Willkommen beim ASC Marathon Friedberg



Der ASC

Bei uns fühlen sich alle Arten von Ausdauersportfreunden wohl. Unsere Hauptabteilungen sind der Laufsport und das Mountainbiken. Rennradfahrer, Schwimmer und Triathleten treffen sich in lockeren Gruppen und trainieren gemeinsam mit befreundeten Vereinen.

Angebote

Für die Laufsportler bieten wir vor allem unseren Lauftreff an. Hier treffen sich Laufbegeisterte aller Leistungsbereiche.

Für die Mountainbiker werden regelmäßige Touren angeboten.  Dazu wird einzeln mit Angabe von Schwirigkeitsgrad und Streckenlänge eingeladen.

Veranstaltungen

Die zentrale Veranstaltung  des ASC ist der Volkslauf Rund um den Winterstein, der  alljährlich am 3. Sonntag im März stattfindet. Seit 2013 sind wir Mitveranstalter des Ockstädter Cross-Triathlons, der im Rahmen des Schwimmbadfestes in Friedberg-Ockstadt durchgeführt wird.


ASC Volkslauf "Rund um den Winterstein" 17.03.2019

In einer Woche, dem 17.03.2019 steigt unser 43. Voklkslauf "Rund um den Winterstein". Kernstrecke bleibt die 30km Runde um den 518 Meter hohen Steinkopf. Wer "einmalig" einen Marathon 42,195km über den Gipfel laufen möchte, kann sich noch bis Dienstag 24 Uhr voranmelden. Der ganze ASC und das Organisationteam freut sich auf alle Läuferinnen und Läufer!

mehr lesen

Gießener Silvesterlauf

Den gemeinsamen läuferichen Jahresabschluss feierten 21 ASCler am 30.12.2018 beim Gießener Silvesterlauf. Zur Auswahl standen Strecken über 21km mit 290 Höhenmetern Rund um den "Schiffenberg" sowie ein 10 und 5 Kilometer Lauf. Manuel Tschenscher nicht ganz zufrieden mit seiner Zeit holte sich über 21km in 01:23:46 den Sieg in der M35. Ebenso wie Regina Kaurisch in der W55.

Frankfurt Marathon: Fuchs mit Hessentitel

Ausdauerspezialist Peter Fuchs läuft beim Frankfurt Marathon bei windigen und kühlen Bedingungen zum Hessenmeistertitel in der AK 45. Nach fast zwei fast identischen Rennhälften blieb für Ihn beim stimmungsvollen Zieleinlauf in der Frankfurter Festhalle die Uhr nach 02:41:51 Std. stehen.

Teamkollege Christian Smolka absolviert erneut souverän einen Marathon mit der Endzeit von 02:43:00 Stunden. Mit der Kälte kämpfend konnte er die anvisierte Zielzeit von unter 02:40:00 Stunden nicht halten. Den Halbmarathon lief Er noch in 01:18:50 Stunden. Trotzdem reichte es für Rang drei bei den Hessischen Meisterschaften in der AK35.