Seit 2011 haben wir ein neue Wertung eingeführt, um unsere Vereinsmeisterin und den Vereinsmeister zu küren. Bei dem ausgewählten Modus soll nun das Alter des Sportlers berücksichtigt werden, um älteren Vereinsmitgliedern die Möglichkeit zu bieten, um die Meisterschaft mitzulaufen. Der Altersklassen-Rechner der WMA (World Masters-Athlets) bietet hierzu ein fundiertes System, bei dem jeweils der Weltrekord der Altersstufe zu Grunde gelegt wird, um einen, dem Alter angepassten Leistungsgrad zu ermitteln. Eine deutschsprachige Umsetzung dieses Rechners findet ihr auf der Internet-Seite

http://www.runnersworld.de/laufleistungsrechner

oder

http://www.uli-sauer.de/laufen/age_calculator_ger_2006factors01.htm

Es wird bei unserer Wertung immer das Alter eingesetzt, das der Läufer am Ende des Jahres hat, der exakte Geburtstag wird nicht berücksichtigt. Was sich nicht ändert:

 

Es gibt 3 Streckenbereiche

  • Kurz: 5km, 10km, 15km, 10 Meilen

  • Mittel: 20km, HM, 25km, 30km

  • Lang: Marathon, 50km, 100km

Bei den Damen werden seit 01.01.2015 die folgenden 3 Strecken gewertet:

  • Kurz: 5km

  • Mittel: 10km

  • Lang: HM

Aus jedem der drei Streckenbereichen wird die jeweils beste Leistung gewertet.

Die Gesamtwertung ist gleich der Summe dieser drei Werte.

Nur wer alle drei Bereiche abdeckt, wird in die endgültige Vereinswertung aufgenommen.

Es werden nur Läufe gewertet, bei denen mit der Vereinsangabe ASC Marathon Friedberg gemeldet wurde.
Es werden alle öffentliche Läufe über eine Distanz gewertet, die Bestenlistenfähigkeit nach den Verbandsregeln ist hier unerheblich.

 

Jahreswertung 2015

  Kurz Mittel Lang Gesamt
Christoph Sulzer  82,7  81,6  77,7  242,0
   10km  00:35:58  Friedberg  
   HM  01:19:21  Schotten  
   M  02:53:13  Frankfurt  
 Gerald Baudek  79,1  80,1  79,7  238,9
   12km  00:46:28  Weiltal  
   HN  01:22:55  Frankfurt  
   M  02:52:29  Hamburg  
 Christian Smolka  72,7  73,4  75,8  221,9
   10km  00:37:31  Allmend  
   22km  01:20:59  Freiburg  
   M  02:44:51  Frankfurt  
  Kurz Kurz Mittel Gesamt
Corinne Jourdain
 73,4  73,5  73  219,9
   5km  00:2:47  Seligenstadt  
   10km  00:46:37  Schiffenberg  
   HM  01:43:42  Offenbach  
 Andrea Cantow
 70,7  66,7  68,3  205,9
   5km  00:24:52  Rodheim  
   10km  00:53:49  Giessen  
   HM  01:56:46  Schiffenberg  
 Carmen Houben
 62,5  60,1  57,1  179,7
   5km  00:25:19  Rodheim  
   10km  00:53:57  Giessen  
   HM  02:04:49  Schiffenberg  

Jahreswertung 2014

  Kurz  Mittel  Lang  Gesamt
Christoph Sulzer 84,3 80,4 73,8 238,5

10km 00:34:59
Weckesheim

HM 01:19:12
Schotten

M 03:01:40
Frankfurt
Henrik Apel 78,6 77,4 78,9 234,9

5km 00:16:19
Friedberg (Bahn)

HM 01:16:47
Hanau-Rodenbach

M 02:38:14
Frankfurt
Gerald Baudek 79,7 77,5 73,5 230,9

10M 01:02:04
Lich

HM 01:24:59
Mörfelden

M 03:06:25
Leipzig
Daniil Wagner 77 75,9 73,8 226,7

15km 00:57:33
Ginnheim

HM 01:20:01
Marburg

M 02:50:42
Frankfurt
Jörg Rossberg 76,8 73,7 73,9 224,4

10M 01:06:43
Lich

HM 01:32:24
Florstadt

M 03:12:10
Leipzig
Manuel Tschenscher 77,6 71,6 71,2 220,4

15km 00:57:33
Nidda

HM 01:23:03
Frankfurt

M 02:55:31
Leipzig
Matthis Knopp 76 74,6 67,7 218,3

5km 18:31:00
Friedberg

HM 01:25:20
Frankfurt

M 03:15:25
Bad Arolsen
Axel Binsack 66,9 62,8 59,6 189,3

10km 00:47:03
Frankfurt

HM 01:48:26
Frankfurt

M 04:00:20
Köln
Dirk Lerch 64,8 62,9 58,4 186,1

5km 00:22:14
Friedberg

HM 01:43:45
Bad Vilbel

M 03:52:29
Weiltal
Michael Steiner 59,2 60,3 56,5 176

10km 00:51:49
Bad Orb

30km 02:40:50
Friedberg

M 04:06:54
Weiltal
Stefan Zinn 58,9 55 47,9 161,8

10km 00:48:58
Bad Hersfeld

HM 01:54:06
Frankfurt

M 04:31:53
Köln