Dreh- und Angelpunkt unserer Laufabteilung ist der Lauftreff. Dieser besteht schon seit dem 02.10.1978 und hat sich in den Jahren in der Wetterauer Laufgemeinde etabliert. Es werden Laufstrecken zwischen 7 und 13 Kilometern angeboten. Je nach Jahreszeit wird eine Sommer- oder Winterstrecke am landschaftlich schönen Bad Nauheimer Johannisberg gelaufen. Nach 45-75 Minuten erreichen die Teilnehmer wieder den Parkplatz. Ebenso besteht auch die Möglichkeit differenzierter Trainingsmethoden wie Intervall-Läufe, Bahntraining oder Fahrtspiele.

 

Im Winterhalbjahr (genauer: von Anfang Oktober bis Mitte März) gibt es eine zusätzliche Variante - Crosslauftraing mit den Wetterauer Triathleten (triathlon-wetterau.de).

Üblicherweise geht es Samstag um 14 Uhr ab Treffpunkt Waldhaus Bad Nauheim für eine Stunde (inkl. Ein- und Auslaufen) ins Gelände. Dort wartet dann eine Kombination aus Fahrtspiel und Intervalltraining auf Euch, wo ihr vielseitige Laufuntergründe kennen und lieben lernen könnt.

Die jeweiligen Termine werden über eine eigene Mailingliste bekannt gegeben. Unter rmkek@aol.comkönnt ihr Euch bei Elmar in diese Liste eintragen lassen.

 

Die Lauftreffzeiten sind:

Montag und Mittwoch 18:15 (definitive Startzeit 18:20)
Treffpunkt ist am Parkplatz Usa-Wellenbad

 

 

 

Ebenso treffen sich die Lauftreffteilnehmer im Anschluss an den Lauf mehrmals im Jahr nach vorheriger Ankündigung zu geselligen Kofferraumpartys.

Auch wird der Lauftreff gerne genutzt um gemeinsame Wettkampfteilnahmen zu beschließen.

 

 

Anstehende Wettkämpfe

08.07.2017

OHC Nidda-Wallernhausen

10km/ 5km

30.07.2017

Obertshausener Waldlauf

HM10km/5km

12.08.2017

Stadtlauf Nidda

15km/5km

 

 



2. ASC Vorsitzender efolgreich beim Ironman Frankfurt

Nach seiner Langdistanzpremiere 2012 in Roth, wagte sich Jörg Roßberg fünf Jahre später im Rahmen des vor seiner Haustür stattfindenen Ironman Frankfurt erneut an das Projekt Triathlon Langdistanz. Trotz der Hitze gelang die Umsetzung einer Zielzeit von unter 11 Stunden. Die Uhr bleib für ihn nach 3,8km Schwimmen, 180km Rad, 42km Laufen nach 10:58:22 Std. stehen.

Erfolgreicher Abend in Wallernhausen

Mit Tom Weber und Eva Sulzer sorgten zwei junge ASC Athleten für die Gesamtsiege über den Hauptlauf von 10km. Über fünf bergige Runden bei warmen abendlichen Sommerwetter setzte sich Tom Weber mit 37:49 Minuten vor seinem Verfolger Burkhard Guthmann 37:59 Minuten durch. Dicht dahinter folgten auf Rang drei Manuel Tschenscher, Rang vier Christoph Sulzer und Evrem Agosom lief erstmals über 10 Kilometer auf Rang sechs. Die geschlossene Mannschaftsleistung brachte erneut den Mannschaftssieg ein, was wiederum die Führungsübernahme in der Serienwertung bedeutet. Eva Sulzer Jahrgang 2002 gelang mit einer Zeit von 44:05 Minuten ebenfalls der Gesamtsieg.

Bei vier verbleibenden Wertungsläufen im Oberhessen Cup geht es über 15 komplett flache und asphaltierte Kilometer am 12.08.2017 in Nidda weiter.

Oberhessencup Kirchwaldlauf Ranstadt

Den dritten Lauf des Oberhessencups am 06.05.2017 nutzten wieder einige ASC Aktive um gute Platzierungen zu erzielen. Serienstarter Marco Dohle, Christoph Sulzer und Manuel Tschenscher überzeugten einmal mehr. Christoph Sulzer lief auf der mit knapp 200 Höhenmetern profilierten Strecke auf den vierten Gesamtrang und erreichte den Sieg in der M40. Marco Dohle der in den letzten Wochen schon einige gute Laufresultate erzielte (u.a. Paderborner Osterlauf Halbmarathon 01:20:42) und sich in der Vorbereitung auf die Triathlonsaison befindet folgte auf Gesamrang fünf. Mit Manuel Tschenscher und Neuzugang Andi Höckendorf erreichte die Vierermannschaft Rang eins und führt die Serienwertung an. Christoph Sulzers Tochter Eva Jahrgang 2002, lief im Frauenfeld in 44:07min auf den starken dritten Rang. Der nächste Lauf der Serie findet am 27.05.2017 in Altenstadt statt.

0 Kommentare

ASC "Lauftreff" beim Weiltalweg Landschaftslauf

Den im Rahmen des Weiltalweg Landschaftsmarathon angebotenen 22km Lauf am 23.04.2016 absolvierten gleich vier regelmäßige Lauftreffteilnehmer. Das Quartett um Lauftreffleiter Lutz Brinkmann überzeugte auf der Strecke die von Emmershausen nach Weilburg verlief. Lutz Brinkmann (01:43:08) und Annika Dönges (01:43:53) liefen dabei auf Platz 3 bzw. Platz 2 ihrer jeweiligen Altersklassen.

(Bild von links: Axel Binsack, Annika Dönges, Lutz Brinkmann, Dirk Lerch)

0 Kommentare

50km Ultra Marathon Rodgau Dudenhofen

Bei kühlen Temperaturen aber schneller Srecke lief Henrik Apel über 50km mit 03:19:15 Stunden auf den sehr guten vierten Gesamtrang beim Ultra Klassiker in Rodgau-Dudenhofen. Das bedeutet Rang 1 in der M35. Die ASC Mannschaft belegte den 2. Gesamtrang in der Mannschaftswertung. Christian Habicht lief seinen ersten "Ultra" in 03:39:36 Stunden. Darauf folgte Manuel Tschenscher mit 03:48:13 Stunden, der für ein gutes Mannschaftsresultat schneller als geplant lief. Zweiter ASC Vorsitzende Jörg Roßberg lief in Rodgau schon zum neunten Mal mit einer Endzeit von 04:07:46 Stunden durch den Zielbogen. ASC Ultra Läufer Gerald Baudek nutzte Rodgau für einen schnellen Trainingslauf und beendete den Lauf nach 45 Kilometern. Patrick Kaurisch vom befreundeten Triathlonverein lief bis Kilometer 40.

0 Kommentare